Tipp der Woche #6: Fleetinspector

Mit unserem letzten Tipp der Woche hatten wir bereits die Grundlagen unseres Schadensmanagementmoduls im Rentoffice Classic erklärt. Die optimale Dokumentation des Fahrzeugzustands ist äußerst wichtig und wir geben uns deswegen die Mühe, die Abläufe so unkompliziert und schnell wie möglich zu gestalten. Das Schadensmanagement-Modul ermöglicht natürlich die Erfassung und Bearbeitung von Schäden während des Check-Outs und Check-Ins sowie unabhängig von einem Vorgang, und die ausführliche Dokumentation des Zustands. Das Modul ist nur aus Rentoffice Classic abrufbar und nicht für die mobile Übergabe und Rückgabe geeignet. 

Dafür steht unser neuer Fleetinspector als Beta-Version zur Verfügung. Dieser ermöglicht die Durchführung der Fahrzeugübergabe und -rückgabe direkt am Fahrzeug via Tablet und die visuelle Dokumentation des Fahrzeugzustands  auch vor Ort mit dem Kunden. Die mobile Übergabe und Rückgabe bringt natürlich viele Vorteile mit sich, da Mitarbeiter die Check-Ins und Check-Outs effizienter und schneller durchführen können und die Transparenz gegenüber Kunden gewährleistet wird.   

Mit dem Fleetinspector werden Schäden einfach per Drag-and-Drop platziert und mithilfe von Bildern und Kategorien ausführlich beschrieben und dokumentiert. Darüber hinaus kann der Fahrzeugzustand mit Checklisten optimal überprüft werden. Im Anschluss wird ein Übergabeprotokoll durch Kunde und Mitarbeiter digital unterschrieben.

Die Lösung ist sowohl für Rentoffice Classic und als auch für Rentoffice Cloud verfügbar und umfasst folgende Funktionen:  

Fleetinspector ist über Verträge oder Fahrzeuge zugänglich. Nachdem Sie die Lösung geöffnet haben, können Sie den Zustand eines Fahrzeugs durch die Fahrzeugansicht bearbeiten oder die Rückgabe oder Übergabe eines Fahrzeugs digital durch die Vertragsansicht durchführen. Neuaufnahme und Bearbeitung von Schäden ist jederzeit möglich.  
 
Klicken Sie auf das Video, um den Fleetinspector in Aktion zu sehen:

DE
DE EN