Liberkee | Neuer KMS Carsharing Partner

Lösungen für eine nachhaltige Mobilität

 

KMS ist vor kurzem eine strategische Partnerschaft und Zusammenarbeit mit Liberkee eingegangen. Liberkee ist auf intelligente Digitalisierungslösungen für den Automobil- und Mobilitätssektor für kontakt- und schlüssellosen Zugang spezialisiert. Bei KMS konzentrieren wir uns mit unseren Mobilitätslösungen auf Kunden aus dem Bereich Sharing, Rent und Abo/ Langzeitvermietung. Unsere Mobilitätslösungen umfassen die SaaS-Software Rentoffice Classic und Cloud, einer webbasierten Buchungsplattform (Rentoffice Booking) und unserer Share2Rent Carsharing-App. Diese Anwendungen gibt es auch als White-Lable-Lösungen um sie Kundenindividuell anzupassen.

 

KMS zeichnet sich seit jeher dadurch aus, seinen Kunden Zugang zu den neuesten Technologien zu verschaffen, um ihnen zu helfen, ihre Umsätze zu steigern und Prozesse kontinuierlich zu optimieren.

 

Lösungen von KMS wickeln derzeit die Vermietung von mehr als 50.000 Fahrzeugen unserer Kunden ab. Der Einsatz der digital key Technologie für Anwendungsfälle mit und ohne Fahrzeugschlüssel von Liberkee vereinfacht die Prozesse der Autovermietung erheblich und sorgt für Flexibilität. Das Ein- und Auschecken von Flottenfahrzeugen erfolgt schneller, benutzerfreundlicher, ohne Wartezeit und auf Wunsch rund um die Uhr. Die KMS-Liberkee-Partnerschaft fördert so die Kundenzufriedenheit sowie die Kundenbindung und macht die Autovermietung mit allen Mobilitätsdienstleistungen von kms mobility solutions zukunftssicher.

KMS Carsharing und kontaktlose Vermietung - Mobilphone

Keeping  Mobility Simple

Lösungen von KMS wickeln derzeit die Vermietung von mehr als 50.000 Fahrzeugen unserer Kunden ab. Der Einsatz der digital key Technologie für Anwendungsfälle mit und ohne Fahrzeugschlüssel von Liberkee vereinfacht die Prozesse der Autovermietung erheblich und sorgt für Flexibilität. Das Ein- und Auschecken von Flottenfahrzeugen erfolgt schneller, benutzerfreundlicher, ohne Wartezeit und auf Wunsch rund um die Uhr. Die KMS-Liberkee-Partnerschaft fördert so die Kundenzufriedenheit sowie die Kundenbindung und macht die Autovermietung mit allen Mobilitätsdienstleistungen von kms mobility solutions zukunftssicher.

 

Die Fahrzeuge werden dabei mit der Liberkee On Board Unit (OBU) ausgerüstet. Fahrzeuge können auch mit der neuen Technik in wenigen Minuten umgerüstet werden. Die OBU korrespondiert über Bluetooth mit dem mobilen Endgerät des Mieters. Neben den Funktionen Öffnen/Schließen der Tür oder Start/Ende des Mietzeitraums kann auch eine Anzeige z.B. „Schlüssel aus dem Handschuhfach entnehmen“ geschaltet werden. Optional ist es auch möglich, die OBU-Funktionen in Fahrzeugen ohne kontakt- oder schlüssellosen Zugang zu nutzen, z.B. in leichten Nutzfahrzeugen oder Transportern.

 

Alles in allem wird die Partnerschaft Liberkee-kms mobility solutions unseren Kunden helfen die Fahrzeugflotte effizienter und profitabler zu betreiben.

 

Aktuell planen wir als nächste Features der Share2Rent App das Uploaden von Bildern zum Beginn bzw. Ende der Miete zur Dokumentation zu ermöglichen. Wir sind auch dabei neue Online-Bezahlverfahren wie z.B. die SEPA-Überweisung oder die Sofortüberweisung o.a. in die App einzubinden. Zudem verfolgen wir das Ziel unsere Anwendungen auch für einen Mix-Betrieb aus rent only und carsharing in der App abzubilden.

 

Weitere Informationen finden Sie hier unter

 

Weitere News

Schadenmanagement im Fokus

Einführung Jahr für Jahr registriert die Polizei Millionen von Verkehrsunfällen, die mit erheblichen Sachschäden verbunden sind. Die Autovermieter und Flottenbetreiber gehören häufig zu den Geschädigten,

Weiterlesen »
DE